Wichtige Informationen nach dem Kauf

Wichtige Hinweise zu Schnurengurt Cordula (Wolle):

  • Gurt bitte nicht so fest angurten wie Ihren bisherigen, denn der Gurt ist sehr dehnbar und wird er zu fest gegurtet kann das unangenehm für das Pferd werden.

  • Der Gurt kann im liegenden Zustand etwas kürzer erscheinen, bis zu 10% der Gurtlänge. Durch die Dehnfähigkeit zieht er sich immer zusammen und ist nur unter leichter Spannung auf richtiger Länge

  • Den Gurt am besten nach der Arbeit abtrocknen lassen und dann ausklopfen oder abbürsten.

  • Der Gurt Cordula (Wolle) enthält noch das natürliche Wollfett, und wird mit der Zeit und dem Schweiß Ihres Pferdes etwas filzen/verfilzen. Dies ist auch gewollt, denn nur so nimmt er wie ein Schuh die perfekte Passform für Ihr Pferd an. Also lassen Sie den Gurt in Würde altern und versuchen Ihn nicht unnötig „sauber“ zu halten.

  • Cordula (Wolle) bitte nur mit Handwarmer Handwäsche und Wollwaschmittel waschen. Bitte keinen Weichspüler oder Vollwaschmittel verwenden.

  • Den Gurt nur kurz einweichen und dann ausspülen, bitte nicht zu viel rubbeln, reiben oder kneten

Wichtige Hinweise zu Schnurengurt Cottonella (Baumwolle):

  • Den Gurt am besten nach der Arbeit abtrocknen lassen und dann ausklopfen oder abbürsten.

  • Cottonella kann in der Waschmaschine bei 30 Grad und Pflegeleicht gewaschen werden.

  • Bitte nur Schonschleudern und Schnallen in Kindersocken packen oder den ganzen Gurt in einen Waschbeutel.

  • Handwäsche geht noch besser. Gurt mit Waschmittel kurz einweichen und ausspülen.

Trocknen nach dem Waschen:

Beide Gurte bitte nicht aufhängen zum Trocknen, da Sie sich ansonsten in die Länge ziehen. Bitte einfach den Gurt ungedehnt auf ein Frottiertuch legen und mehrfach wenden. So können auch etwas verlängerte Gurte wieder in Ihre ursprüngliche Form zurückgeführt werden.